Campus-Verlag

Ordnung und Dynamik

Messestand  Frankfurter Buchmesse

Der Sach- und Fachbuch orientierte Verlag ermittelte über ein Wettbewerbsverfahren einen individuell gestalteten, modularer Messestand, der flexibel auf unterschiedliche Fläche reagieren kann. Er gab eine 4 x 18m große und nach zwei Seiten geöffnete Standfläche vor. Das Leitbild unserer Gestaltung orientierte sich am grafischen Erscheinungsbild des Verlages schwarz-weiß und einer kräftigen Farbe. Das Standkonzept basiert auf Ordnung und Dynamik. Zur Präsentation der Bücher wurden in der Modulbreite unterschiedliche Elemente entworfen - das Basismodul, die Gespächsgondel, das Autorensofa.  Sie  bespielen und nutzen die geringe Standtiefe optimal. Der Besucher durchwandelt die große Standlänge als Parcours, dabei fungiert der runde Infotresen am offenen Ende als Kontrapunkt. Die monolithisch anmutenden, strengen Module sind aus weißem Mineralwerkstoff und bilden einen neutralen Hintergrund für die farbigen Bücher. Die Bezüge der Polster sind aus knallrotem Luftmatrazenstoff .

Standort: Frankfurter und Leipziger Buchmesse 

Realisierung: 2007 - 2019

Innenarchitektin: Elisabeth Müller

Kooperation: Prof. Eve Hartnack

Team: Hanna Rohrbach 

Fläche: 72m2

Messebauer: Zumholz Möbel KG

Fotos: Linus Lintner

Bildschirmfoto 2021-02-03 um 17.57.53.pn
Bildschirmfoto 2021-02-03 um 17.57.29.pn